Krisenkommunikation bei Grossereignissen

Die Krisenkommunikation ist für den Verlauf bei Grossereignissen von überragender Bedeutung zur Herstellung von Geschlossenheit, Ruhe und Vertrauen.

Aus- Weiter- und FortbildungMedientraining SFG (SFG-Medien)

Fühlen Sie sich gestresst oder gehemmt, wenn Sie ein Interview geben sollten oder den Auftrag erhalten, ein Mediencommuniqué für Ihre lokale Zeitung zu verfassen?
Dann können wir Ihnen das Medientraining im Kontext von realitätsnahen Szenarien aus der Rettungs- und Notfallmedizin wärmstens empfehlen.

Expert:innen mit Fernseh-, Radio- und Presseerfahrung bieten Ihnen Gelegenheit, einen Tag lang zu üben und zu testen, wie Ihre Botschaften beim Ziel-Publikum ankommen. Sie werden feststellen, dass auch Sie diese Skills durchaus erlernen und mit etwas Übung wirksam anwenden können. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt, was einen sehr persönlichen Rahmen und viel Raum zum Üben und Ausprobieren garantiert. 

Anhand eines fiktiven Szenarios mit einem Massenanfall von Patienten können Sie in die Rolle der verantwortlichen Person für die Medienarbeit eines Rettungsdienstes oder Spitals schlüpfen und Medienarbeit praktisch üben. 

Das 1-tägige Medientraining hat das Ziel, die Teilnehmenden im Medienumgang im Kontext von Grossereignissen zu schulen. Dieser praxisorientierte Kurs bietet die Gelegenheit, sich in der heute stark medienorientierten Zeit für die Kommunikation gegenüber der Öffentlichkeit und Journalisten vorzubereiten. Praktisches Arbeiten wird mit theoretischen Grundlagenreferaten umrahmt.

 

„Rettungseinsätze erzeugen öffentliches Interesse, dieses muss über die richtigen Kanäle und vor allem in der richtigen Dosis an die Öffentlichkeit weitergegeben werden.
Das nötige Rüstzeug dazu wird im Kurs «SFG-Medien» vermittelt.“

Lukas Nyffenegger

Co-Direktor, Ambulanz- & Rettungsdienst Murten und Umgebung

„Am Medientag SFG werden die Risiken und Chancen von Pressekontakten plausibel dargestellt. Die Vor- und Nachteile von Print-, Radio und TV-Medien werden aufgezeigt. Es bestehen viele praktische Trainingsmöglichkeiten in authentischem Umfeld. Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks. Fazit: ein lohnenswerter, lehrreicher Tag.“

Günter Bildstein

Leiter Rettung, Rettung St.Gallen

„Der Medienkurs SFG bereitet den Klinischen Notfallmediziner wie auch die Notfallpflege kurzweilig, prägnant, realistisch und mit vielen Trainingsmöglichkeiten auf den Umgang mit den Medien bei einem Grossereignis im Spital vor. Eine der bis anhin besten und nützlichsten Weiterbildungen, die ich je besucht habe – in meinen Augen ein absolutes MUSS!“

Dr. med. Hans Matter

Chefarzt, Institut für Klinische Notfallmedizin, Spital Limmattal

SFG-M: Medientraining im Kontext von Szenarien der Rettungs-, Notfall- und Katastrophenmedizin.

Datum: 10. Januar 2023

Registrierung: Am Kurstag, 8:30 – 9:15 Uhr
Der Kurstag endet um 17:00 Uhr

Ort: Sanitätspolizei Bern, Murtenstrasse 111, 3008 Bern

Kosten: 1 Kurstag, inlusive Verpflegung CHF 550.–

SFG-Medien Faculty:
Anita Panzer, apacom
Fabian Gressly, communiqua
Georg Auf der Maur, Freischaffender Referent, ehemaliger Redaktor und Sicherheitschef SRF
Dr. med. Frank Neff, Kursdirektor

 

Crédits: SFG/CSAM: 6 Fortbildungs-Crédits
Das Absolvieren des Kurses kann zur persönlichen Fortbildung unter Anrechnung von Credits deklariert werden (Fortbildungsordnung SFG-CSAM).

Administratives: Eine Kursabsage muss schriftlich erfolgen, Kosten entstehen gemäss den Allge­meinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Kursevaluation: Am Kurstag werden Sie einen Link zur online Kursevaluation erhalten. Es ist kein Login erforderlich, die Umfrage ist anonym und hilft uns wertvolles Feedback zu erhalten.

Teilnahmebestätigung

Ihre persönliche Teilnahmebestätigung wird nach Kursabschluss und vollständig ausgefüllter Online-Kurs-Evaluation Ihrerseits nach ca. 5-10 Arbeitstagen zum Download auf der RescuePoint Plattform unter „Nachweise und Zertifikate“ bereitgestellt. Das Intranet erreichen Sie online über diesen Link.
Der Benutzername entspricht der E-Mail-Adresse, mit der Sie sich für diesen Kurs angemeldet haben. Falls Sie das Passwort vergessen haben oder sich zum erstenmal einloggen, klicken Sie auf den Link „Reset password“. Dadurch wird auf Ihr E-Mail-Konto ein Link zugeschickt um das Passwort neu zu setzen. Ihre Bestätigung werden Sie unter dem Menüpunkt «Bestätigungen / Zertifikate» finden.

SFG-M praxisnahes Üben

Anhand eines realistischen Fallbeispiels üben Sid das Auftreten vor Kamera, die Vermittlung einer Botschaft an Medienkonferenzen, sowie das Beantworten von Journalistenanfragen.

i

Medien Communiqué

Radiointerviews

Kameratraining

w

Medienkonferenz

Kursanmeldung SZRNK – SCREDKursanmeldung